1. Aktion

In der 1. Aktion gingen wir der Frage nach, was passiert, wenn vier Durchschnittsfrauen im so genannten Öffentlichen Raum tanzend intervenieren – ohne Ankündigung und Erklärung: Eine Choreographische Einheit, angelehnt an Bewegungsvokabular aus dem Film „Singing in the Rain“.  Keine großartigen Kostüme, Schminke oder Musik.

(1.Aktion 2010: Einkaufszentren, Ämter, öffentliche Plätze, Hamburg.)

Advertisements